alexander_madlung
Volkspost Satire – frei erfunden: Alba (Italien) – Große Ehre für Alexander Madlung.

Der Fußballspieler von Fortuna Düsseldorf ist das neue Werbegesicht auf den Verpackungen der Kinderschokolade. Noch nie ist das jemand anderem gelungen als Kindern. Der 36-jährige ist damit der erste Erwachsene auf der weltweit bekannten Verpackung. Madlung davon total begeistert: „Ich freue mich darauf, dass diese einmalige Gelegenheit so positiv verlaufen ist und ich mich gegen eine ziemlich große Anzahl an Konkurrenten durchsetzen konnte. Das ist eine tolle Erfahrung für mich. Gerade das Fotoshooting hat mir besonders gefallen. “ Wie das Mutterunternehmen Ferrero, in Form vom Vorstandsvorsitzenden Giovanni Ferrero bestätigt hat, konnten sie sich mit Madlung auf einen langfristigen 6-Jahresvertrag einigen. Eine Ausstiegsklausel soll nicht vorhanden sein.

„Wir sind super zufrieden, dass das Engagement mit Alex geklappt hat und haben vollstes Vertrauen in ihn und seine Arbeit,“ wird Ferrero zitiert.
Grund für die langfriste Vertragsbindung ist laut Ferrero: „Dieses einzigartige, kindliche Gesicht, welches einfach nicht älter wird.“

Angefangen hat die Tradition, dass ein Kindergesicht auf der Verpackung des Süßwarenproduktes abgebildet wird, mit einem dunkelhaarigem Jungen mit weißem Hemd und einer roten Fliege, vor mehr als drei Jahrzehnten. Nun ist so weit, dass es ein Gesicht gibt, welches sich mit großer Sicherheit, die nächsten Jahrzehnte, nicht von der Verpackung gedrängt werden kann. Da hat wohl jemand seine neue Berufung gefunden! Die Fans von Fortuna Düsseldorf müssen aber nicht enttäuscht sein, denn ihr Schützling kann seiner Tätigkeit als Fußballprofi weiter nachgehen.

Hinterlasse ein Kommentar

  • (wartet auf Freischaltung)