deutsche_offen

Bei der Betrachtung von CAM ist besonders auffällig, dass etwa nur 5% der bekannten Verfahren Einzug ins öffentliche Gesundheitssystem gefunden haben, während laut Ergebnissen des Gesundheitsmonitors der Bertelsmann-Stiftung aus dem Jahre 2011 mehr als 75% der deutschen Bevölkerung Naturheilkunde befürworten und immerhin 92,9% NHV kennen. Dies vor dem Hintergrund, das mehr als 80% der befragten Patienten NHV sogar bevorzugen und anwenden, während in der BRD kaum Mittel für die Erforschung adäquater Kenntnisse zur Verfügung gestellt werden. Im Vergleich dazu: in den USA glauben nur etwa 45% der Bevölkerung an die Wirkung von NHV, während der Staat mehr als 296 Mio. Dollar jährlich in deren Erforschung investiert, Tendenz stetig und stark steigend.
Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat am 12.09.1978 die sog. Alma-Ata-Erklärung verfasst, nach der sämtliche Staaten der Welt aufgerufen wurden, ein funktionierendes und gerechtes Gesundheitssystem zu schaffen, bei dem u.a. auch die CAM Anerkennung finden soll.

Redakteur

VORHERIGER ARTIKEL:

Naturheilverfahren

Hinterlasse ein Kommentar

  • (wartet auf Freischaltung)